Menü

Grüne Reise nach Berlin

 

Warum nicht einmal gemeinsam nach Berlin reisen und politisch interessante Eindrücke sammeln?

Wir fragten nicht lange, sondern schritten zur Tat. Wir setzten uns mit Hans-Josef-Fell, dem grünen Hammelburger Bundestagsabgeordneten in Verbindung und dieser lud uns ein, nach Berlin zu kommen.

Im November 2005 machten wir uns mit der Bahn nach Berlin auf, insgesamt zählten wir 24 Teilnehmer. Neben Sennfelderinnen und Sennfeldern waren auch andere Interessierte mit von der Partie. Das Programm der viertägigen interessanten Bildungsreise umfassend wiederzugeben, kann hier nicht gelingen. Aber einige Eckpunkte möchten wir Ihnen vorstellen.

Einen ersten Eindruck von der Bundeshauptstadt konnten wir bei einer Stadtrundfahrt gewinnen, in deren Rahmen auch das teilweise umstrittene „Denkmal für die ermordeten Juden Europas“ besichtigt wurde. Im „Informations- und Dokumentationszentrum Berlin-Karlshorst“ der Stätte der Unterzeichnung der bedingungslosen Kapitulation und damit dem Ende des 2. Weltkrieges, wurden die Grausamkeiten und das grosse menschliche Leid an der deutsch-russischen Front zwischen 1941 und 45 für die Besucher sehr deutlich.

Der Besuch in der ehemaligen zentralen Stasi Untersuchungshaftanstalt der DDR war nicht minder eindrucksvoll. Ehemalige Häftlinge übernahmen die Führung und schilderten authentisch die Folterungen und Demütigungen, welche die regimekritischen und zumeist unschuldigen Menschen zu ertragen hatten.

Einen Einblick in das aktuelle politische Geschehen und den damals anstehenden Regierungswechsel in Berlin erhielten wir im Bundesumweltministerium und im Ministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. Interessante Gespräche und ein reger Gedankenaustausch fanden hier statt. Bei einem Treffen mit Hans-Josef Fell im Reichstagsgebäude machte dieser klar, dass er sich auch als Oppositionspolitiker weiterhin mit aller Kraft für den Atomausstieg und für die Förderung erneuerbarer Energien einsetzen werde. Die Besichtigung der Glaskuppel des Reichstagsgebäudes bescherte uns bei strahlend blauem Himmel einen herrlichen Blick über die Dächer von Berlin – ein wahrhaftiger „Höhe-Punkt“ einer informativen und zeitgleich geselligen Reise, an die wir Sennfelder GRÜNE und Aktive BürgerInnen uns gerne erinnern.

 

 

  



zurück

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]