Menü

06.07.2014 

Radtour nach Sulzheim zum Tag der Offenen Gartentür und zu den Gipshügeln 

Elf wetterfeste Radfahrer waren unserer Einladung gefolgt und starteten am Sonntag, 29. Juni trotz unsteter Witterung zur GRÜNEN Radtour  „Ohne Auto mobil“. Über Weyer führte die Route durch den Wald nach Grettstadt. Dort fanden die Radler Schutz vor einem kurzen heftigen Regenschauer. Anschließend ging es weiter nach Sulzheim, zum Tag der Offenen Gartentür, der neben gärtnerischem  Augenschmaus auch viel Information über die regionale Pflanzenwelt bescherte. Für das leibliche Wohl war in Sulzheim gesorgt. Gestärkt traten die Radler dann die Rückfahrt nach Sennfeld an. Abseits von Straßen führte die Route zunächst zum Naturschutzgebiet "Sulzheimer Gipshügel". Von dort ging es weiter zum "Schwebheimer Ried", wo unter anderem ein Fuchsbau bestaunt und ein junger Bussard bei ersten Flugversuchen beobachtet werden konnte. In Schwebheim legten wir am Kräuterpavillion nochmals ein kurze Rast ein. Beim Sennfelder Anglerfest ließen wir die gemeinsame gelungene Radtour ausklingen.





 

 

 

 

 

Fotos: Rita Weber













 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

zurück

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]